1 2 3 52

Wildkräuter Burger

Alles selbst gemacht: Buns, Pattys, Saucen… dazu selbst gesammelte frische Wildkräuter, wenn das kein Burger ist! Gebaut aus (von unten nach oben): Vogelmieren-Briochesemmel, Fichtenspitzen-Senfcreme, Gierschblätter, Hackfleischpatty, Rhabarber-Ketchup, Julienne-Gemüse, Blüten vom Barbarakraut und der Knoblauchsrauke. Nicht nur optisch der Renner…

In die Nesseln setzen?

Ja, wir setzen in die Nesseln, nicht uns, sondern unsere Burger! Wahlweise zu den Vogelmieren-Briochebuns packen wir die Pattys in Brennnesselsemmeln. Dafür braucht man einen dicken Bund frische Brennnesseln, aber die sind fast überall zu haben. Blätter abzupfen und kurz in Salzwasser blanchieren, gut ausdrücken, pürieren und ab damit in den Teig (Rezept siehe Vogelmieren-Semmeln – vorheriger Beitrag). Dazu noch Brennnesselfrüchte, sowohl in den Teig wie auch oben auf die Semmeln. Schaut gut aus, schmeckt super und ist auch noch gesund…

Burgersemmeln mal grün

Wer will haben Wildkräuter-Burger, der muss machen grüne Semmeln: Vogelmieren-Buns. Ganz fein aus Brioche-Teig, hübsch grün gefärbt mit milder Vogelmiere und bestreut mit Sesam und Amaranth-Pops. Rezept? Bitte schön:

Für 16 mittelgroße Burgersemmeln:
2 Handvoll Vogelmiere
1 Würfel Hefe
2 EL Rohrzucker 
80 g Butter
1 TL Salz
1 Ei
etwas Milch
2 EL Sesamsaat, 1 EL Amaranth (gepoppt)

Vogelmiere verlesen, waschen, trocknen und grob hacken. Mit wenig Wasser sehr fein mixen.
Hefe mit 150 ml warmem Wasser, dem Zucker und etwas Mehl… Weiterlesen

Und zum Nachtisch – was Süßes!


Hirse. Ist supergesund (das Schönheits-Korn), schmeckt raffiniert und ist glutenfrei. Führt auf direktem Weg ins Schlaraffenland. Wo in den Flussbetten Milch, Honig oder Wein statt Wasser fließen, einem die gebratenen Hühnchen direkt in den Mund fliegen, die Häuser aus Kuchen bestehen, die Wege mit Käse gepflastert sind. Um dorthin zu kommen, muss man sich aber erst durch einen Berg aus Hirsebrei futtern. Wir nehmen Auflauf.
Weiterlesen

Termine

  • Spargel trifft Mairübchen
    31.05.2017, 18:30 Uhr
  • Sommerküche trifft Blüten
    28.06.2017, 18:30 Uhr
  • Salat trifft Tomate
    26.07.2017, 18:30 Uhr
  • Fisch trifft Mehr
    30.08.2017, 18:30 Uhr
  • Almküche trifft Hüttengaudi
    27.09.2017, 18:30 Uhr
  • Kartoffel trifft Topinambur und Batate
    25.10.2017, 18:30 Uhr

Bücher

Karin Greiner

Bestellen



Karin Greiner

Bestellen



Karin Greiner

Bestellen



Karin Greiner, Renate Blaes

Bestellen