Monatsarchive: September 2014

Vor lauter Rührung

Risotto

Risotto will gut gerührt werden! Und man braucht den richtigen Reis dazu – Arborio, Carnaroli oder Vialone. Diese Reissorten haben besonders viel Stärke und können dadurch die Flüssigkeit gut aufsaugen, außerdem bleiben sie beim Kochen in Form. Bei anderen Reisarten wie Basmati ist das nicht der Fall, sie zerbrechen beim ständigen Rühren. Milchreis und Sushireis sind für die Gerichte optimal, nach denen sie benannt sind, eben Milchreis und Sushi, ergeben aber niemals ein gutes Risotto. Weiterlesen

Bruschetta bavarese

Aufstrich Rote Bete

Bevor es richtig losgeht mit dem Menü, reicht der Italiener Bruschetta con pomodoro. Geröstetes Brot mit gewürzten Tomatenwürfeln. Und was gehört in Bayern zu den Antipasti oder Vor-Voressen? Warum nicht statt Ciabatta Brezenstangen und statt Tomaten mal Rote Bete verwenden? Rote Bete in Wasser mit Lorbeerblatt, Kümmel und Salz garen, Haut abziehen und fein würfeln. Mit Meerrettich und Brombeeren mischen, mit Salz und Pfeffer, Essig und wenig Öl anmachen. Auf geröstete Brezenstangen geben.

Obazda italiano

Aufstrich Obazda

Eine bayerische Spezialität: Obazda. Und was hat das mit Italien zu tun? Ganz einfach, man übersetze: Grundzutaten für einen bayerischen Obazden sind Camembert und Frischkäse (mancher nimmt auch Romadur, Quark) – italienisch sind das Camembert (oder ein italienischer Weichkäse mit Edelschimmel, Taleggio ist ebenfalls einen Versuch wert) und Ricotta. Als Würze verwendet der Bayer Zwiebeln, Paprika und Kümmel, der Italiener nimmt getrocknete Tomaten, Oliven, Rosmarin. Und während der Bayer gute Butter in den Obazden knetet, verfeinert der Italiener mit Olivenöl…

Zum Draufstreichen!

Aufstriche

Italien trifft Bayern – eine 2000 Jahre lange, bewegte Geschichte verbindet diese beiden Länder. Italien trifft Bayern heißt aber auch: eine kochende Leidenschaft! Im Küchen-Rendezvous August konnten sich unsere Gäste davon überzeugen. Zum Auftakt gab’s Aufstrich. Italienisch inspiriert, bayerisch umgesetzt. Morgen mehr dazu…

Termine

  • Fisch trifft Mehr
    30.08.2017, 18:30 Uhr
  • Almküche trifft Hüttengaudi
    27.09.2017, 18:30 Uhr
  • Kartoffel trifft Topinambur und Batate
    25.10.2017, 18:30 Uhr
  • Nudel trifft Strudel
    29.11.2017, 18:30 Uhr
  • Sandwich trifft Kanapée
    27.12.2017, 18:30 Uhr
Bücher
Karin Greiner

Bestellen



Karin Greiner

Bestellen



Karin Greiner

Bestellen



Karin Greiner, Renate Blaes

Bestellen