Früchte

In die Nesseln setzen?

Ja, wir setzen in die Nesseln, nicht uns, sondern unsere Burger! Wahlweise zu den Vogelmieren-Briochebuns packen wir die Pattys in Brennnesselsemmeln. Dafür braucht man einen dicken Bund frische Brennnesseln, aber die sind fast überall zu haben. Blätter abzupfen und kurz in Salzwasser blanchieren, gut ausdrücken, pürieren und ab damit in den Teig (Rezept siehe Vogelmieren-Semmeln – vorheriger Beitrag). Dazu noch Brennnesselfrüchte, sowohl in den Teig wie auch oben auf die Semmeln. Schaut gut aus, schmeckt super und ist auch noch gesund…

Brennnessel-Pralinen

Brennnesselpralinen

Nicht die längsten, aber vielleicht die feinsten und schnellsten Pralinen aus der eigenen Küche: Marzipanrohmasse mit Honig verkneten, kleine Kugeln formen, diese in Honigwasser (etwas warmes Wasser mit Honig verrühren) tauchen und dann – in frisch geröstete Brennnesselfrüchten wälzen. Einfach köstlich.

Eisgekühlte Brennnesseln

Eis mit Brennnesseln

„Bärlauch trifft Brennnessel“, bei diesem Thema des letzten Küchen-Rendezvous waren die Teilnehmer mehr als gespannt, was es denn da wohl zum Dessert gibt. Kandierte Bärlauchblätter? Brennnesselmousse? Nein, wir hatten uns Eisvergnügliches einfallen lassen. Vanilleeis mit Brennnesselfrüchten in Honig. Geht ganz einfach: Brennnesselfrüchte (oder -samen, wie man meistens sagt) in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten, einige Löffel Honig hinzu geben. Noch warm auf Vanilleeis geben. Die nussig-würzigen Brennnesseln im süßen Honig bilden auf dem kalten Eis einen weichen Karamell –… Weiterlesen

Termine

  • Sommerküche trifft Blüten
    28.06.2017, 18:30 Uhr
  • Salat trifft Tomate
    26.07.2017, 18:30 Uhr
  • Fisch trifft Mehr
    30.08.2017, 18:30 Uhr
  • Almküche trifft Hüttengaudi
    27.09.2017, 18:30 Uhr
  • Kartoffel trifft Topinambur und Batate
    25.10.2017, 18:30 Uhr
  • Nudel trifft Strudel
    29.11.2017, 18:30 Uhr
Bücher
Karin Greiner

Bestellen



Karin Greiner

Bestellen



Karin Greiner

Bestellen



Karin Greiner, Renate Blaes

Bestellen